B_800x160_ImageJetztSchlankWerden

Maca: Nicht nur Superfood sondern auch ein natürliches Potenzmittel

Maca Superfood der Inka – reich an Vitaminen und ein natürliches Potenzmittel. Die Maca-Pflanze gehört zur Gattung der Kressen in der Familie der Kreuzblütengewächse und ist quasi das Aphrodisiakum unter den Super-Foods. Die hellgelben Knolle der Maca-Pflanze mit ihren fleischigen Blättern kommt der heimischen Kohlrübe sehr nahe.

Ursprünglich stammt sie aus den Höhenlagen der peruanischen Anden, wo sie seit ca. 2000 Jahren angebaut und als Nahrungs- und Heilpflanze dient. Die aromatisch-scharfen Triebe der Maca sind ein beliebtes Gemüse. Die süßlich schmeckenden Knollen werden gekocht, getrocknet und gemahlen als Aphrodisiakum verzehrt. Maca ist somit nicht nur ein Superfood sondern auch ein natürliches Viagra.

Was macht Maca zu Superfood?

Maca mit seinen Radieschen ähnlichen Wurzeln wird schon seit Jahrtausenden als Nahrungsquelle genutzt und mit über 60 verschiedenen Vitalstoffen besitzt Maca deutlich mehr gesundheitlich wertvolle Inhaltsstoffe als so manche andere Pflanze. Getrocknete Macawurzeln enthalten z.B. bis zu 16% Protein und einen extrem hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren und Omega-3-Fettsäuren, die für wichtige Stoffwechselvorgänge im Köper unverzichtbar sind. Zudem ist Maca besonders reich an Antioxidantien. Diese mindern den oxidativen Stress im Organismus. Oxidativer Stress gilt als mitverantwortlich für den Alterungsprozess und wird in Zusammenhang mit der Entstehung einer Reihe von Krankheiten gebracht. Heute wird Maca für eine endlose Liste von Gesundheitsvorteilen benutzt und dient als Lebenstonikum um Vitalität, Energie und Wohlbefinden zu unterstützten.

nach oben ↑

Welche Vorteile hat  Maca?

Prall gefüllt mit essentiellen Aminosäuren, Omega-3-Fettsäuren, aktiven Antioxidantien und Nährstoffen unterstützt Maca den ganzen Körper. Ebenso wichtig wie Vitamine und Mineralstoffe der Maca ist die adaptogene Qualität, die dem Körper hilft, über physischen und mentalen Stress hinweg zu kommen welches das Immunsystem stärkt und weniger anfällig macht.

Für Männer ist Maca, auch bekannt als Potenzknolle die Wunderknolle schlechthin. Gerade in Europa und den USA wird Maca seit einiger Zeit als natürliches Potenzmittel vermarktet. Denn das Potenzmittel wirkt bei sexueller Unlust, Erektionsproblemen und bei allgemeiner Potenzstörung. Somit könnte man Maca auch als eine natürliche Viagra bezeichnen.

Zudem ist Maca reich an Vitamin B2, B5, C und Niacin aber auch das enthaltene Kalzium,  Zink, Jod, Eisen, Kupfer und Mangan machen Maca zur regelrechten Power-Quelle. Die in Maca enthaltenen pflanzlichen Sterole, die dem Hormon Testosteron ähneln, fördern auf ganz natürliche Weise die Durchblutung des Beckengewebes und stimulieren so bei Männern die Testosteron- bzw. Östrogenbildung bei Frauen. Auch das senken des Cholesterinspiegel, indem die Aufnahme des Cholesterins im Dünndarm gehemmt wird sagt man Maca nach. Dieses nährstoffreiche Profil von Maca fördert ausgeglichene Hormone und nährt den Körper welches zu folgenden Ergebnissen führt:

  • Sexuelle Gesundheit
  • Hormongesundheit
  • Energie
  • Fruchtbarkeit
  • Immunsystem
  • Laune
  • Ausdauer


nach oben ↑

Fazit Maca: Superfood und ein natürliches Potenzmittel

Maca ist ein Kraftwerk von Nährstoffen, welches den Namen Superfood absolut verdient. Das Superfood besteht aus Fettsäuren, Aminosäuren, Protein, Mineralien, Alkaloiden, B Vitaminen und der Aufbau von Phytochemikalien und Vitaminen unterstützt fast jedes Körpersystem und versichert dass der Körper frisch ergänzt wird und wirksam funktioniert.

Maca ist somit für alle Menschen, die Ihre allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden mit einem nährstoffreichen Superfood verbessern möchten geeignet. Vor allem ist Maca für Menschen die erste Wahl, die Ihre Energie, Vitalität, Stamina und sexuelle Gesundheit verbessern möchten.

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören
  1. Oha, mir ist Maca als Superfood durchaus ein Begriff. Mir stellt sich nur die Frage: wenn es wirklich so zuverlässlich als Potenzmittel wirkt, wieso nehmen dann Leute überhaupt Viagra, die Risiken scheinen mir doch (vor allem, wenn nicth vom Arzt verordnet) ungleich größer. Hat der Autor da Erfahrungen, wie zuverlässig das Ganze wirkt?

    • Hallo Jette,

      sicherlich steht Maca nicht in erster Linie als Potenzmittel, jedoch ist die Wirkung von Maca diesbezüglich mittlerweile bewiesen und wurde durch div. Studien auch untermauert. Dennoch lässt sich, wenn es rein ums Potenzmittel geht Viagra Punktgenauer einsetzen, was sicherlich auch der Grund für den großen Erfolg von Viagra ist.

      Maca hat hier in den letzten Jahren nachgelegt und es wurden Mittel entwickelt, die auch fast genauso einfach in der Handhabung wie Viagra funktionieren.

      Sportliche Grüße

      Der FitnessTester

Deine Meinung zu dem Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.